Close

Profil digit

digit! erscheint 2021 im 28. Jahr als Printmagazin. Die Erscheinungsweise ist gewöhnlich zweimonatlich mit einer verbreiteten Auflage (Print und E-Paper) von 7.950 Exemplaren in Deutschland, Österreich und der Schweiz. digit! wird überwiegend an Abonnenten verschickt, aber auch im gut sortierten Zeitschriftenhandel (vor allem Bahnhöfe und Flughäfen) verkauft. Die meisten digit! Leser sind Profis mit hohem Qualitätsbewusstsein, da sie mit Bildern (Fotos und Videos) Geld verdienen. Es finden sich unter den Fotografen und Filmern aber auch Prosumer und High-End-Amateure in der Leserschaft.

Neben der Printausgabe gibt es die Webseite www.digit.de. Dort finden sich neben Nachrichten für die relevante Zielgruppe auch Informationen zu den jeweiligen digit! Ausgaben. Als weitere digitale Angebote bietet digit! einen zweimonatlich erscheinenden Newsletter, der jeweils nach dem Erscheinen der Printausgabe veröffentlicht wird und auf das Erscheinen der Printausgabe und die wichtigsten Themen darin aufmerksam macht, einen zweimonatlichen Newsletter mit aktuellen Brancheninformationen, in dem auch Anzeigen und Promotions veröffentlicht werden, sowie die Facebookseite https://www.facebook.com/digit.profimagazin

Der Newsletter wird derzeit (Stand 16.4.2021) an ca. 13.170 Abonnenten verschickt.

Die Leserstruktur der Printausgabe sieht derzeit etwa folgendermaßen aus:
• 60 Prozent sind professionelle Fotografen (Studio, Werbung, People/Portrait, News, Editorial etc.), Videoprofessionals und Bildbearbeiter (Postproduction)
• 20 Prozent stammen aus dem Bereich (foto)grafische Dienstleistung, Fotohandel, Agentur, Signmaking, Prepress, Druck
• 5 Prozent sind gewerbliche und behördliche Nutzer von Fotografie (Krankenhäuser, Museen, Behörden, Universitäten etc.)
• 15 Prozent sind Prosumer und ambitionierte Amateure mit professioneller Ausrüstung und hohem Qualitätsanspruch

Vom redaktionellen Konzept her unterscheidet sich digit! vom Wettbewerb vor allem dadurch, dass wir uns nicht in erster Linie auf technische Daten, Produkte und Hersteller konzentrieren, sondern diese in einen Zusammenhang mit dem beruflichen Alltag des Lesers bringen. Wir beleuchten vor allem, wie der Anwender mit Hilfe dieser Technik seinen Workflow verbessern, neue Zielgruppen erreichen oder mehr Geld verdienen kann. Wir legen großen Wert auf die Nähe zur Praxis. Deshalb werden, neben den Nachrichten am Anfang und wenigen reinen Produktvorstellungen, vor allem Anwender- und Testberichte von langjährigen Experten geschrieben, die entweder selbst Profifotografen oder Fotoingenieure oder seit vielen Jahren mit der Imagingbranche und der Profifotografie verwurzelt sind. Interviews, ausführliche Portfolios, Workshops und Making ofs runden das inhaltliche Profil ab.

Die Mediadaten von digit! gibt es hier: https://www.digit.de/mediadaten/